Improving your Performance

Transformatorentrocknung/ Ölaufbereitung

 

Der steigende Wassergehalt in der Feststoffisolation des Öl-Paper-Isolationssystems beschleunigt den chemischen Alterungsprozess. Die mechanische Festigkeit dieses Systems wird geringer und der Transformator damit anfälliger für mechanische Beanspruchungen, wie sie beispielsweise bei Netzkurzschlüssen auftreten.

 

Überwiegend kommen heute zwei Verfahren zur Anwendung:


Dieses Verfahren zur Trocknung der Feststoffisolation ist eine Kombination der Vakuumtrocknung mit der Niederfrequenzerwärmung der Wicklungen. Das Aufwärmen des Aktivteils erfolgt durch Einspeisung in die Oberspannungswicklung mit einem niederfrequenten Strom (< 1 Hz) bei kurzgeschlossener Unterspannungswicklung.

Dieses Verfahren beinhaltet die derzeit effektivste Trocknung des Aktivteils von Leistungstransformatoren. Der gesamte Trocknungsprozess erfolgt in einer speziellen Anlagenkonzeption unter Vakuum und mittels eines Solvents. Hierbei sind im Wesentlichen die Zusammenhänge zwischen Vakuum, Dampfdruck und Temperatur zu berücksichtigen.

 

Top