Improving your Performance

Transformatorentrocknung

Die kundenspezifische Auslegung der Anlagen, der Aufbau der Komponenten bzw. kompletten Anlagen erfolgt in unserem Hause in Bocholt. Es werden ausschließlich Bauteile namhafter deutscher bzw. europäischer Hersteller verwendet, ein langjähriger Service ist somit gewährleistet. Im Einzelnen bieten wir für die Transformatorenhersteller und Servicebetriebe folgende Technologien an:


Neben den stationären Anlagentypen bieten wir auch mobile Anlagenlösungen für den Service Einsatz direkt vor Ort.

Stromwärmeanlagen (LFH, DC) für Verteiltransformatoren,
kombinierte Verfahren oder Feldservice


Stromwärmeanlagen sind die effektivsten Anlagen zum Aufheizen von Wicklungen und dem damit verbundenen Trocknen des Transformatores. Die Wärmeenergie wird mit einem hohen Wirkungsgrad ausschließlich in den Leiter eingetragen. Dadurch ergeben sich für die verschiedenen Transformatorentypen verschiedene Anlagenkonzepte.

Verteiltransformatoren werden vorwiegend mit Anlagen für die Trocknung und anschließender Befüllung unter Vakuum behandelt.

Für größere Verteiltransformatoren, ab ca. 2,5 MVA, bietet sich ein kombiniertes Verfahren an. Bei diesem Verfahren wird mittels Stromwärme und Umluftzirkulation die Heizenergie zugeführt. Mit dem anschließenden Vakuumprozess erfolgt die finale Trocknung. Der Vorteil dieses Verfahrens liegt darin, dass auch der innere Teil der Wicklung sehr schnell aufgeheizt wird. Auch während der Vakuumphase kann Energie zugeführt werden.

Unsere Stromwärmeanlagen können ebenfalls für die Feldtrocknung von Leistungstransformatoren genutzt werden.

 
Top